Über Uns

Der Stamm Eberhard von Danckelmann

In Lingen gibt es die christlichen Pfadfinder seit 1921.

In den Blättern der CP von Januar 1923 wird auf die Wimpelweihe, zugleich Truppweihe hingewiesen, die am 22. im Gilbhard (Oktober) 1922 stattgefunden hat.

1938 wurden alle Pfadfindergruppen als „Geheimbünde“  von den Nazis verboten.

Im März 1951 wurde unser Stamm an der Baccumer Mühle neu gegründet. Erste Pfadfinderaufnahmen fanden im November 1951 in Lathen und am 12.10.1952 an der Baccumer Mühle statt.

Der VCP entstand  1971 als Zusammenschluss der drei evangelischen Pfadfinder/innen und Pfadfinderbünde ( EMP, BCP und CPD).

Nach einer kleinen Durststrecke mit wenig Zuwachs und mangelnden Gruppenleitern in den 90ern ist der Stamm 2009 wieder zum neuen Leben erwacht .

2011 haben wir dann unser 60 jähriges Bestehen gefeiert . Seit dem geht es mit dem Stamm wieder weiter.

Zur Zeit haben wir fünf aktive Gruppen mit ca. 45 Pfadinder/innen. Dazu kommen noch ungefähr 100 Pfadfinder/innen die uns zu besonderen Anlässen wieder Besuchen. Und wir haben auch einen Förderkreis (VCP-Lingen e.V.) in dem viele Ehemalige, Eltern von Pfadfindern aktiv sind und den Stamm tatkräftig unterstützen.

 

Aktuelles über den Stamm: